Impressionen der 4. Europaspiele 2018

Fotos: Fija Lednicka & Nicole Bordelais


iDSB Gesamtsieger der 4. Euroapspiele 2018

Wir gratulieren unserem Team zum Gesamtsieg bei den 4. Europaspielen 2018! Bei ihrem Sieg beim Basketball- und Volleyballturnier, einem hart umkämpften 2. Platz beim Fußball und einem guten 4. Platz bei der Leichtathletik zeigte die Mannschaft eine konstant hohe Leistung und verwies die Sportlerinnen und Sportler aus Toulouse und Paris auf die Plätze zwei und drei. 

Wir danken allen, die diese Spiele möglich gemacht haben, insbesonderen der Sportfachschaft, den iDSB-Sporthelfer/innen, dem Sport- und Festausschuss, der Schulleitung und dem Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung.  

 

 


Schön war`s!

Wir sind gut gelandet und bedanken uns ganz, ganz herzlich für das tolle Sportwochenende in Brüssel. Es war wieder einmal ein einmaliges Erlebnis und wir sind immer wieder beeindruckt, mit welcher Ruhe und Ausdauer ihr dieses grosse ‚Event‘ managed (um es Neu-Deutsch zu sagen! ). Alle Beteiligten,dem ganzen Team von Sporthelfern über Verwaltung, Eltern und Lehrern,  ein grosses Dankeschön! Für die Schüler*innen ist das eine bleibende Erinnerung.

Deutsche Schule Dublin

 

Auch aus Moskau ein großes Dankeschön an die Organisatoren und die teilnehmenden Schulen. Wir wünschen allen Teilnehmern*innen einen guten Wochenstart und weiterhin maximale Erfolge mit ihren Schülern*innen.

Deutsche Schule Moskau

 

Daaaaaaaaannnkeee!!!! Es war wieder sehr gut organisiert und hat viel Spaß gemacht. Wir freuen uns auf das nächste Mal!!!

Deutsche Schule Genf

 

Vielen Dank auch aus Prag.  Es war schön bei euch zu sein!

Deutsche Schule Prag


Rückblick der Deutschen Schule Genf


Teilnehmende Schulen 2018

In diesem Jahr nahmen die Teams der folgenden Schulen an den Wettkämpfen teil: 

  • Deutschen Schule Moskau
  • Deutschen Schule Toulouse
  • Deutschen Schule Paris
  • Deutschen Schule Genf
  • Deutschen Schule Dublin
  • Deutschen Schule Prag
  • Deutschen Schule Warschau

Programm der 4. Europaspiele 2018

 

Donnerstag, 20. September 2018

Individuelle Anreise der teilnehmenden Schulen und Möglichkeit zum Training (ab 16:00 Uhr)

ca. 18:00 Uhr: Abendbrot im iDSB-Bistro

19:30 Uhr: Abfahrt Bus zur Jugendherberge

 

Freitag, 21. September 2018 

Individuelle Anreise der restlichen Mannschaften und Begleitung durch die iDSB-Sporthelfer zur Jugendherberge/zur iDSB

Für bereits am Donnerstag angereiste Mannschaften:

10:00-12:00 Uhr: Besuch im Parlamentarium und individuelles Mittagessen in der Stadt 

13:30 Uhr: Offizielle Eröffnung der 4. Europaspiele

15:00 - 18:00 Uhr: Beginn der Wettkämpfe mit dem Basketballturnier

ab ca. 19:00 Uhr: Große Kennlernparty mit Grillwürstchen und Musik für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 

 

Samstag, 22. September 2018

08:00 Uhr: Abfahrt Bus (Jugendherberge => iDSB)

ca. 09:00 - 12:00 Uhr: Leichtathletik (Teichlauf, Weitsprung, Sprint)

ca. 13:00 - 14:00 Uhr: Pasta Party in der iDSB-Mensa

ca. 14:00-17:00 Uhr: Volleyballturnier 

Abends: freie Zeit in der Stadt

 

Sonntag, 23. September 2018

08:00 Uhr: Abfahrt Bus (Jugendherberge => iDSB)

ca. 09:00 - 12:00 Uhr: Fußballturnier 

13:00 Uhr: Imbiss in der iDSB-Mensa

14:00 Uhr: Siegerehrung 

Individuelle Abreise



Wir danken unserem Sponsor!

 

 


Europaspiele an der iDSB

Seit 2012 finden in Brüssel alle zwei Jahre die Europaspiele zwischen der iDSB und anderen Deutschen Auslandsschulen statt. In diesem Jahr werden Schülerinnen und Schüler aus acht verschiedenen Auslandsschulen an der vierten Auflage des Projekts vom 20. bis 23. September 2018 teilnehmen. Darüber hinaus beteiligt sich die iDSB in 2018 mit den Europaspielen an dem Wettbewerb "Schüler bauen weltweit Brücken". 

Die Schulteams bestehen aus jeweils zwölf Sportler/innen und zwei Begleiter/innen. Die Wettkämpfe werden in jeweils drei Ballsportarten (Volleyball, Basketball, Fußball) und drei Leichtathletikdisziplinen (Weitsprung, Sprint, Ausdauerlauf) bestritten. Neben den Wettbewerben läuft ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, um das gegenseitige Kennenlernen zu fördern. 

Die Schülerinnen und Schüler sind nicht nur am Wettkampf selbst beteiligt. Die Schülervertretungen der einzelnen Schulen spielen auch eine große Rolle für die Organisation des Projekts, die Betreuung der anreisenden Teams und die mediale Begleitung der Spiele in Form von Fotodokumentationen und das Verfassen von Presseberichten.

Ob es um die Unterbringung der Wettkampfteilnehmer/innen in der Aula und in den Klassenräumen geht, um die Verpflegung oder die Begleitung vor oder nach den Wettkämpfen: Nicht nur die Schülerinnen und Schüler, auch die Eltern, Lehrer/innen, das Verwaltungsteam und der Vorstand des Vereins Deutscher Schulen Brüssel bemühen sich um einen reibungslosen Ablauf und eine spannende Zeit.

Die Europaspiele haben eine große Bedeutung für iDSB: Sie haben eine hohe integrative Wirkung und zeigen, wie wichtig das Zusammengehörigkeitsgefühl der Schulgemeinschaft ist.



Das Projekt galt zudem von Anfang an als Vorbild für andere Auslandsschulen: In Dublin finden ebenfalls bilaterale Wettkämpfe zwischen Auslandsschulen statt.

Über die bisherigen Europaspiele wurde in den deutschsprachigen Medien Belgiens berichtet (https://www.belgieninfo.net/sportsgeist-teamgeist-und-leckere-wuerstchen/).

Bereits die zweiten Europaspiele im Jahr 2014 wurden schon durch das Bundespräsidialamt gewürdigt. Der damalige Bundespräsident Gauck ermutigte die iDSB in ihrem Einsatz, sowohl für die Jugend, als auch für die europäische Integration, nicht nachzulassen. Die Schirmherrschaft über die dritten Europaspiele hatte Oliver Bierhoff, Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, übernommen. In seinem Grußwort hob er die Repräsentantenrolle aller im Ausland lebender Deutscher hervor. Diese persönlichen Worte empfanden die Teilnehmer/innen als sehr motivierend. 

Unsere Sponsoren & Partner

International anerkannt