iDSB bei der offiziellen Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof in Lommel vertreten

Am 13.11.22 wurde in Lommel auf dem deutschen Soldatenfriedhof an Opfer von Gewalt und Krieg gedacht. Unsere Oberstufe begleitete dort das Gedenken der Toten aktiv mit.

Acht Schüler*innen der Klassen 10,11 und 12 haben am Sonntag, 13.11.2022 bei strahlendem Sonnenschein unter Leitung von Herrn Schultze ein Gedicht von Georg Trakl und ein Friedenslied bei der offiziellen Zeremonie präsentiert. Anwesend waren geschätzt zweihundert Personen, darunter die Botschafter aus Deutschland, den Niederlanden und Estland beim Königreich Belgien sowie zahlreiche Vertreter der anderen Botschaften, verschiedender Vereine, Städte der Umgebung und des Militärs, die alle im Rahmen der Zeremonie einen Kranz niederlegten. 

Pfarrer Kossmann hat zuvor in einer Andacht und bei der Zeremonie gesprochen und gemeinsam mit der deutschen kath. Kirchengemeinde in Brüssel einen Kranz niedergelegt.

Frau Dr. Nozar, Präsidentin des Verwaltungsrates und Herr Flohn, Schulleiter der iDSB, begleiteten die Schülerinnen und Schüler.

In Lommel sind 39.111 gefallene Soldaten, vor allem des zweiten Weltkrieges begraben, mehrere 1000 davon ohne Namen. An jedem der fast 20.000 Kreuze sind zwei Männer mit Namen oder mit der Aufschrift "ein deutscher Soldat" benannt. Die Mehrzahl von ihnen kamen in den letzten Kriegsmonaten des zweiten Weltkrieges zu Tode, viele von nicht viel älter als 18 Jahre.

Eight students from classes 10, 11 and 12 presented a poem by Georg Trakl and a peace song at the official ceremony on Sunday, 13.11.2022 in bright sunshine under the direction of Mr Schultze. An estimated two hundred people were present, including the ambassadors from Germany, the Netherlands and Estonia to the Kingdom of Belgium, as well as numerous representatives of the other embassies, various associations, towns in the area and the military, all of whom laid a wreath during the ceremony.

Father Kossmann spoke beforehand in a devotion and at the ceremony and laid a wreath together with the German Catholic Church community in Brussels.

Dr Nozar, president of the administrative board and Mr Flohn, principal accompanied the pupils.

There are 39,111 fallen soldiers buried in Lommel, mainly from the Second World War, several thousand of them without names. On each of the almost 20,000 crosses, two men are named or inscribed "a German soldier". The majority of them died in the last months of the Second World War, many of them not much older than 18.


Unsere Sponsoren & Partner

 
 

International anerkannt