Klimawochen an der iDSB

Jeder einzelne kann etwas unternehmen, um das Klima zu retten. Wenn jeder eine kleine Sache macht, wird es zu einer großen Sache!

“Mitmachen” hieß es für die Klassen 5 und 6 der Oberschule am Mittwoch, den 13.01. und Donnerstag, den 14.01 während der Mitmachausstellung zum Thema Klima.
Frau Grammatikos vom Buchfink erklärte den Schüler*innen anhand von sehr informativen Plakaten den Zusammenhang zwischen Mensch und Klimawandel, welche Länder die größten Mengen an CO2 ausstoßen, was die Folgen des Klimawandels sind und wer überhaupt dafür verantwortlich ist. Die Kinder zeigten sich allesamt sehr interessiert und stellten eine Menge Fragen.

Eine Schülerin resümierte: “Die Mitmachsachen waren toll! Die Texte aber teilweise zu lang, dafür aber sehr informativ. Ich werde jetzt mehr darauf achten, das Licht in unserer Klasse auszumachen und in meinem Zimmer auch”. Einige Kinder wünschten sich, dass über das Thema im Unterricht viel öfter gesprochen wird. Zu den verschiedensten Bereichen konnten die Schüler*innen in den bereitgestellten Büchern stöbern, die zum größten Teil in der Schulbibliothek ausgeliehen werden können.

Auch in der Grundschule befassen sich die Drittklässler sehr intensiv mit diesem Thema. Sie besuchten ebenfalls letzte Woche die Ausstellung und waren bestens vorbereitet.

Zum Schluss jeder Ausstellung gab Frau Grammatikos allen Schüle*innen mit auf den Weg: “Jeder einzelne kann etwas unternehmen, um das Klima zu retten. Wenn jeder eine kleine Sache macht, wird es zu einer großen Sache!”....macht doch einfach mit!

Unsere Sponsoren & Partner

 

International anerkannt