Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat agiert als Team mit unterschiedlichen Aufgabenfeldern und Verantwortungsbereichen und dem gemeinsamen Ziel, das Wohl des Vereins, seiner Mitglieder, der Schule und nicht zuletzt der Schülerinnen und Schüler zu sichern. Er arbeitet eng mit Schulleitung, dem Elternbeirat und der Schülervertretung zusammen.

Eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme besteht unter verwaltungsrat@idsb.eu.


Am 24.01.2022 wurde der Verwaltungsrat neugewählt.

Die Mitglieder des Verwaltungsrates und ihre Aufgabengebiete sind:

    • Dr. Vanessa Nozar: Präsidentin
    Prof. Dr. Jens-Uwe Voigt: 1. Vizepräsident
    Dr. Lorenz Ködderitzsch: 2. Vizepräsident
    Barbara Geilen: Generalsekretärin
    Stephan Bauer: Schatzmeister
    Jan Schmucker
    • Dr. Jasmin Siedentopp
    Helmut Wagner

        Beauftragter des Verwaltungsrats ist Herr Wolfgang Weber.


        Wie sind die Eltern in den Verwaltungsrat eingebunden?

        Der Vorsitzende des Elternbeirats nimmt an den offenen Sitzungen des Verwaltungsrats mit beratender Stimme teil. Darüber hinaus wird der Vorsitz des Elternbeirats im Rahmen der Personalauswahlverfahren konsultiert.


        Schulleitung und Verwaltungsrat

        Die Schulleiterin / der Schulleiter wird, wie die Auslandsdienstlehrkräfte, von der Bundesrepublik Deutschland entsandt und durch den Verwaltungsrat ernannt. Schulleitung und Verwaltungsrat arbeiten vertrauensvoll zusammen. Die Schulleitung nimmt regelmäßig an den Sitzungen des Verwaltungsrats beratend teil. Grundsätzlich stimmt sich der Verwaltungsrat in wesentlichen, insbesondere finanziellen und strategischen Fragen mit der Schulleitung ab und übt darüber hinaus eine aufsichtsführende Funktion aus. Um dies zu gewährleisten, gibt es über die Verwaltungsratssitzungen hinaus einen regelmäßigen ‚Jourfixe‘ zwischen Repräsentanten des Verwaltungsrates (in der Regel Präsident, Generalsekretär, BdV) und der Schulleitung.


        Kontakt

        verwaltungsrat@idsb.eu 

        Unsere Sponsoren & Partner

         

        International anerkannt