Schulleitung

Jörg Heinrichs, stellvertretender und kommissarischer Schulleiter

Seit Sommer 2019 ist Jörg Heinrichs als stellvertretender Schulleiter an der iDSB, seit dem Schuljahr 2020/21 hat er zusätzlich die kommissarische Leitung der Schule übernommen. Er unterrichtet die Fächer Englisch, Geschichte und Erdkunde und hat Erfahrungen in unterschiedlichen Schulsystemen gesammelt, unter anderem an Europäischen Schulen in Großbritannien und Brüssel. Zuletzt war er als Abteilungsleiter und stellvertretender Schulleiter in Freiburg i.Br. tätig. An den europäischen Schulen war er an der Entwicklung der bilingualen Lehrpläne für die Fächer Erdkunde und Geschichte beteiligt und ist immer noch als externer Experte für Geschichte für die EU Schulen tätig.

Für Herrn Heinrichs ist die Frage, wie wir unsere Schüler am besten auf ihr künftiges Leben in einer sich verändernden Welt vorbereiten können, die wesentliche. Schulentwicklung ist folglich sein zentrales Anliegen.

Joerg.Heinrichs@idsb.eu


Nicole Bordelais, kommissarisch stellvertretende Schulleitung / PQM, Fortbildungsbeauftragte

Nicole Bordelais arbeitet seit 2016 als Auslandslehrdienstkraft für die Fächer Deutsch, Geschichte und Französisch an der iDSB und ist dort seit 2018 als PQM-Beauftragte und Leiterin der Steuerungsgruppe tätig. Seit Sommer 2021 hat sie zusätzlich die kommissarische stellvertretende Schulleitung übernommen und ist dort u.a. für die Schulentwicklung zuständig.

Nicole.Bordelais@idsb.eu


Thomas Leitheiser, kommissarisch stellvertretende Schulleitung / Leitung Sekundarstufe II

Thomas Leitheiser arbeitet seit 2019 an der iDSB. Er unterrichtet hier die Fächer Deutsch und Englisch und leitet die gymnasiale Oberstufe. Zuvor war er an drei verschiedenen Gymnasien in Nordrhein-Westfalen sowie an der German International School of Silicon Valley (GISSV) in Kalifornien, USA,  tätig. In den letzten Jahren sammelte er als Oberstufenkoordinator an der GISSV und anschließend als Leiter des bilingualen Zweigs und des Internationalen Baccalaureates (IB) am Kölner Lessing-Gymnasium organisatorische Erfahrung in dem Bereich, in dem er jetzt an der iDSB eingesetzt ist.
Herr Leitheiser freut sich darüber, dass er jetzt als Teil der iDSB-Familie im Herzen Europas arbeiten kann und hier an der Ausbildung junger Menschen zu überzeugten Europäern beteiligt ist.

Seit Sommer 2021 hat er ebenfalls die kommissarische stellvertretende Schulleitung inne.

Thomas.Leitheiser@idsb.eu


Petra van den Beukel, Verwaltungsleitung

Petra van den Beukel ist bereits seit 2004 in der Verwaltung für die Bereiche Personal & Innendienst (u.a. auch Mensa) verantwortlich. Seit mehr als acht Jahren zunächst als stellvertretende Verwaltungsleitung, ist Frau van den Beukel seit zwei Jahren zunächst mit der kommissarischen Leitung, mittlerweile mit der ständigen Leitung unser Verwaltungsgeschäfte betraut. Vor ihrem Aufenthalt in Brüssel war Frau van den Beukel viele Jahre im Marketing verschiedener großer Firmen in Frankfurt/Main tätig. Nach 16 Jahren an einer Schule kann sie sich sehr mit den Worten von A. Lindgren identifizieren: „ Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird wie in der Kindheit. Wir Großen sollten uns daran erinnern, wie das war.“ Unterstützt wird Frau van den Beukel von erfahrenen Mitarbeiter*innen in den Abteilungen Marketing, Finanzen, Personal, Sekretariaten in der BVS/GS und OS sowie dem Schulcatering für Bistro & Mensa und der Haustechnik.

petra.vandenbeukel@idsb.eu


Erweiterte Schulleitung

Constanze Schwarzer, Leiterin der Grundschule

Zum Beginn des Schuljahres 2019/20 übernahm Constanze Schwarzer die Leitung unserer Grundschule mit den Unterrichtsfächern Deutsch und Ethik.
Sie war seit 2015 Mitglied der Schulleitung in einem Schulzentrum in NRW, bevor sie nach Brüssel wechselte. Sie lernte, den Schulbetrieb in einer Zeit mit Turnhallen voll geflüchteter Menschen zu organisieren und sammelte dabei bereichernde interkulturelle Erfahrungen. Mehrsprachigkeit und heterogene Lerngruppen sieht sie seitdem als Chance für eine lebendige Schule, die europäische Werte lebt und vermittelt.
Die Grundschule der iDSB bietet ihren Schüler*innen mit Sprach- und Lernateliers sowie mit einem anspruchsvollen Ganztagsangebot hervorragende Möglichkeiten für eine weltoffene und mehrsprachige Bildung. Dies mit einem engagierten Team weiter zu führen und nächste Schritte zu gehen, sieht Constanze Schwarzer als ihre Aufgabe an der iDSB.

Constanze.Schwarzer@idsb.eu


Emanuel Imfeld, stellvertretender Leiter der Grundschule

Emanuel Imfeld arbeitet seit dem Sommer 2019 an der iDSB als stellvertretender Leiter der Grundschule. Er unterrichtet die Fächer Mathematik, Deutsch, Sachkunde und Sport. Während seiner Unterrichtstätigkeit an diversen Grundschulen in der Schweiz, Deutschland und Südafrika sowie durch die Leitungstätigkeit einer bilingualen Montessori Kita konnte er wertvolle Erfahrungen sammeln und sich neue Kompetenzen aneignen. Seinen Fokus legt er auf ein lernfreundliches Klima, dass Kinder zu selbständigem Lernen anregt und Lehrkräfte motiviert mit Freude und Leidenschaft Lernumgebungen zu gestalten und Lernprozesse zu begleiten.

Emanuel.Imfeld@idsb.eu


Ilke Westphal, Leiterin des Bilingualen Kindergartens mit Vorschule

Seit September 2019 ist Ilke Westphal an der iDSB. Mit Kompetenz und Hingabe betreut Frau Westphal eine unserer Kleinkindgruppen im Bilingualen Kindergarten mit Vorschule. Neben ihrer Aufgabe als Erzieherin hat Ilke Westphal seit Januar 2021 die Kindergartenleitung inne. In London und Budapest hat sich die Hannoveranerin ehrenamtlich engagiert und erste Auslandserfahrungen sammeln können. Diese kann sie nun in ihrer täglichen Arbeit einfließen lassen. Frau Westphal hat zwei Kinder, die ebenfalls an der iDSB sind.

Ilke.Westphal@idsb.eu


Marion Montgomery, stellvertretende Leiterin des Bilingualen Kindergartens mit Vorschule

Seit dem Frühjahr 2006 ist Marion Montgomery an dieser Schule. Früher waren Kindergarten und Vorschule noch voneinander getrennt. Frau Montgomery hat ihre Erzieher-Ausbildung in Amerika absolviert, sodass sie in der Kindergartengruppe den englischen Teil übernimmt. Sie war die letzten zwei Jahre Abwesenheitsvertretung der KiBi-Leitung und ist nun seit Juni die stellvertretende Leitung. Frau Montgomery hat zwei Kinder, welche beide die iDSB vom Kindergarten bis zum Abitur durchlaufen haben.

marion.montgomery@idsb.eu


Katharina Zettl, Koordination Fachoberschule (FOS)

Katharina Zettl arbeitet seit 2020 an der iDSB. Sie unterrichtet die Fächer BWL, VWL, Economics und Englisch und leitet die Fachoberschule (FOS). Zuvor war sie neun Jahre an einer berufsbildenden Schule in Hamburg und dort insbesondere in der Berufsoberschule sowie der Ausbildungsvorbereitung für Migranten als Ganztagskoordinatorin, Sprachbeauftragte sowie DSD Pro Prüfungsbeauftragte tätig. Während längerer Auslandsaufenthalte in den USA, Spanien, Süd- und Mittelamerika – unter anderem an der Deutschen Ursulinenschule in Santiago de Chile – schlug Frau Zettls Herz schon länger für den Auslandsschuldienst und die Arbeit in einer dynamischen, motivierenden, internationalen Umgebung.

Im Rahmen ihrer Arbeit mit jungen Migranten konnte Frau Zettl bereits wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln sowie umfangreiche Kenntnisse im individualisierten Lernen. Als zertifizierter Lerncoach und Yogalehrerin freut sich Frau Zettl Elemente des Lerncoachings, des Yogas und der Achtsamkeit in ihren Unterricht zu integrieren.

katharina.zettl@idsb.eu


Karoline Kocher, Leiterin der REALschule

Karoline Kocher arbeitet seit dem Sommer 2015 an der iDSB. Zuvor hat sie als Lehrerin mehr als 15 Jahre lang in Köln Erfahrungen in der Sekundarstufe I  gesammelt. Sie unterrichtet die Fächer Chemie, Naturwissenschaften, Kunst und Darstellendes Spiel/Theater. Anfang 2017 hat sie die Leitung der REALschule an der iDSB übernommen. Zugleich koordiniert sie die Abschlussprüfungen innerhalb der REALschule.

karoline.kocher@idsb.eu



Rolf Linse, Koordination der Mittelstufe (Klassen 7-9)

Rolf Linse arbeitet seit 2020 an der iDSB. Er unterrichtet hier die Fächer Deutsch und Französisch und leitet die Mittelstufe. Zuvor sammelte er Erfahrungen an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien in Deutschland sowie an der German International School of Silicon Valley (GISSV) in Kalifornien. In den letzten Jahren war Herr Linse am Wirtemberg Gymnasium in Stuttgart tätig, einer Eliteschule des Sports und des Fußballs, die es jungen Spitzensportler/innen ermöglicht, Schule und Sport zu vereinbaren. Dort war er insbesondere für den Schulsanitätsdienst und den Indienaustausch verantwortlich sowie als Vertrauenslehrer und Personalrat engagiert.

Herrn Linse ist es ein besonderes Anliegen, nicht seine Unterrichtsfächer, sondern die Schüler*innen als Mittelpunkt seiner Arbeit zu begreifen und ihnen dabei zu helfen, zu verantwortungsbewussten, toleranten und weltoffenen Menschen heranzuwachsen und ihren eigenen Weg im Leben zu finden. Als überzeugter Europäer freut er sich besonders, dieser Aufgabe jetzt im Herzen Europas nachzugehen.

Rolf.linse@idsb.eu


Dominik Haba, Koordinator der Klassen 5 und 6

Dominik Haba hat die Funktion des Unterstufen-Koordinators inne. Nachdem er 2015 aus dem Auslandschuldienst (DS Kiew) in den baden-württembergischen Landesdienst zurückkehrte, wurde er stellvertretender Schulleiter einer Gemeinschaftsschule. Von dort zog es zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 abermals in den Auslandsschuldienst und seitdem verstärkt er die Schulleitung der iDSB. Darüber hinaus unterrichtet er die Fächer Deutsch und Geografie. Ein Anliegen ist ihm der stärkenorientierte Unterricht. Dieser baut auf den Fähigkeiten auf und geht auf die Befindlichkeiten ein - immer mit dem Ziel, das Beste in jedem zur Entfaltung zu bringen.

Dominik.Haba@idsb.eu


Ganztagskoordination

Anne-Kathrin Albl, Ganztagskoordinatorin

Anne-Kathrin Albl ist für die Ganztagsangebote in der Grund- und Oberschule verantwortlich. Ergänzend dazu arbeitet sie als Sozialpädagogin im Psychologisch-Pädagogischen Dienst und unterstützt Schüler in ihrem Schulalltag. Sie sammelte mehrere Jahre Erfahrung in einem Therapiezentrum von SOS-Kinderdorf in Österreich und arbeitete als Konsulentin für UNICEF in Indonesien. Seit 2008 lebt Anne-Kathrin Albl in Brüssel und arbeitet seitdem an der iDSB.

anne-kathrin.albl@idsb.eu 

+32.2.785 01 45


Unsere Sponsoren & Partner

 

International anerkannt