Steuerungsgruppe

Seit dem Spätherbst 2014 hat sich ein Team von pädagogischen Mitarbeitern sowie Verwaltungsrats- und Elternbeiratsmitgliedern zusammengefunden, um die Arbeit der früheren Steuergruppe fortzuführen. Hauptziel ist es, das Qualitätsmanagement der Schule konzeptionell zu begleiten und auf diesem Wege das Schulprofil weiter zu entwickeln. Die Arbeitsgruppe soll an der Nahtstelle zwischen Schulleitung und Gesamtkonferenz tätig sein und ist in besonderem Maße bemüht, eigene Ideen und Konzeptionen in das pädagogische Gesamtkonzept der Schule transparent einfließen zu lassen. So werden Vorschläge zum Schulprofil und zur Schulentwicklung grundsätzlich erst nach Abstimmung in der Gesamtkonferenz in Kraft gesetzt.

Zunächst hatte sich die Gruppe zum Ziel gesetzt, ein Schulprogramm zusammenzustellen, das neuen Lehrerinnen und Lehrern und nicht zuletzt der Eltern- und Schülerschaft einen fundierten Einblick in das Schulleben der iDSB vermittelt. Aktuell steht das Thema "Projektarbeit" auf der Agenda.

Die Steuerungsgruppe trifft sich alle sechs Wochen zu ihren Sitzungen in der Bibliothek und wird durch den stellvertretenden Schulleiter geleitet.