Deutsch als Fremdsprache

Als Deutsche Auslandsschule lebt unsere Schule in ganz besonderem Maße von der Sprachenvielfalt, die unsere Familien mitbringen. Auf die iDSB gehen Kinder, die zwei- oder mehrsprachig aufwachsen; Kinder aus deutschsprachigen Familien, die bisher anderssprachige Schulsysteme besucht haben und Kinder, die bei uns erstmals mit der deutschen Sprache in Kontakt kommen. Mehrsprachigkeit betrachten wir als Bereicherung für unsere Schule und bieten auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Unterstützung an.

Nach einer wissenschaftlich fundierten Sprachstandsfeststellung empfehlen wir eine kostenlose zweistündige bzw. eine kostenpflichtige vierstündige Förderung für Ihr Kind, die in den Schulalltag integriert ist. Hier werden die Deutschkenntnisse in Abstimmung mit den Anforderungen des Unterrichts und den Bedürfnissen des einzelnen Kindes gefördert.

Die Schüler erfahren eine intensive Lernbegleitung, bei der sowohl der Spracherwerb als auch die Anforderungen des Curriculums im Fokus stehen.

Unsere Sprachenlehrkräfte werden fortlaufend geschult und unterrichten nach modernen und wissenschaftlichen Sprachförderkonzepten in Kleingruppen.