Wir sprechen in vielen Sprachen

Unsere Kinder sprechen zu Hause über 30 Sprachen!

Wir fördern Deutsch als Unterrichtssprache und bieten in der Grundschule Englisch und Französisch als Fremdsprachen an.

Deutsch

Wir stärken Ihr Kind in der deutschen Sprache mit dem gemeinsamen Ziel, im gute Grundlagen für die weitere Schullaufbahn zu bieten.

In der 1. Klasse starten die Lese- und Schreiblernprozesse parallel. Nach Einführung erster Buchstaben arbeiten die Schüler mit der Anlauttabelle und können so schon bald eigene Wörter lesen und schreiben. Die Einteilung der Wörter in Silben und das Silbenschwingen sind Grundstrategien für das Lesen und Schreiben, das wir ab der 1. Klasse systematisch aufbauen. Mit dem Ziel, Kinder zur Selbstreflexion und Selbstkontrolle zu befähigen, bauen wir bis zur 4. Klasse Rechtschreibstrategien auf.

In den Wochenplänen der Klassen gehört das motivierende freie Schreiben grundsätzlich dazu. Ob Geschichten, Einladungen, Tagebucheinträge oder Briefe an ehemalige Klassenkameraden - eine Vielzahl von Schreibanlässen fördern das Umsetzen eigener Schreibideen und die Schreibkompetenz. Autorenlesungen, die Lesekisten, Leseabende und Lesetandems tragen aktiv zur Leseförderung und -freude bei.

Fremdsprachen

In der Grundschule ist die kommunikative Handlungsfähigkeit (Hören, Sprechen, Reproduktion und Imitation) in der Fremdsprache entscheidend. Ab Klasse 3 nimmt die Bedeutung der Schriftsprache (Lesen und Schreiben) zu. Vokabelhefte werden eingeführt und der zu erlernende Wortschatz wird in motivierende Situationen eingebettet, um handlungsorientiertes Lernen zu ermöglichen.

Eine Auswahl unserer abwechslungsreichen Lernmethoden sind Lieder, Darstellendes Spiel (Rollenspiele, Stabfiguren, Theater), Gedichte, Reime, Storytelling, Geschichten oder Bücher vorlesen, Lektüren, Kreis- und Würfelspiele, Bingos, Hörgeschichten auf CDs, etc.

Außerhalb des regulären Unterrichts können sich die Kinder ganz darauf konzentrieren ihre Sprachkenntnisse praktisch anzuwenden. Unter dem Motto "Bon appétit" wird zum Beispiel gemeinsam auf Französisch gekocht.

"Wir lieben die Koch AG, weil wir leckere Sachen kochen, zumindest meistens. Außerdem kochen wir nicht nur Französisch, sondern kulinarisch unterschiedlich. Die Rezepte bekommen wir nach dem Kochen, um es zu Hause nochmal zu machen. Besonders interessant und aufregend finden wir es, dass die AG zweisprachig ist: Deutsch/Französisch." (Leoni & Johanna, Schülerinnen der iDSB)

Schüler, die sich lieber bewegen, lernen neben Spaß und Spiel in "Fußball auf Französisch" sämtliche Fachbegriffe, die auf dem Platz geläufig sind.

Einen Elternbrief mit vielen interessanten Informationen zum Thema "Fremdsprachen in der Grundschule" finden Sie HIER.

Unsere Sponsoren & Partner

 

International anerkannt