Tagesablauf

Einen typischen Schultag an unserer Grundschule stellen einige unserer Experten vor: unsere Schüler!

 

Guten Tag!
Wir dürfen dir unseren Schultag vorstellen. Komm mit!


07:30 Uhr

Oft bin ich schon vor dem Unterricht in der Schule. Manchmal spiele ich mit meinen Freunden draußen auf dem Schulhof. Gerne treffe ich mich aber auch zum Erzählen auf gemütlichen Kissen im Amphitheater.


8:00 Uhr

Unsere Lehrkraft begrüßt uns und wir starten pünktlich in die erste Lernzeit. Nach intensiver Arbeit freue ich mich auf unsere gemeinsame Frühstückszeit. Meistens wird uns dabei vorgelesen.


9:30 Uhr

Danach geht es hinaus auf den Schulhof zum Durchpusten, Toben, Klettern und Fußballspielen. Wir Viertklässler verteilen die Spielgeräte und Roller. Ich sehe schon Kinder auf der "Spinne" klettern und die Kleinen sitzen schon in der Vogelschaukel. Wer lieber lesen möchte, darf in die Schulbücherei, die von Eltern organisiert wird.


9:45 Uhr

Heute ist Dienstag - Lernatelierzeit! In meiner Gruppe interviewen wir Kinder unserer Schule und zeigen, was in anderen Lernateliers passiert. Zum Beispiel haben wir schon Fotos gemacht zu den Geschichten, die im Schreibatelier verfasst wurden.


11:15 Uhr

Ich sehe die Zweitklässler in die Turnhalle laufen, die heute ihre bewegte Pause haben. Alle anderen spielen draußen oder lesen in unserer Bibliothek. Ich gehe lieber in den Musikraum zur entspannten Pause, um die Töne der Klangschalen oder Yoga zu genießen.


11:35 Uhr

In unserer dritten Lernzeit haben wir meistens Fachunterricht. Mit Pinsel, Hammer oder auch Stimme verwandeln wir uns in Künstler, Handwerker oder Musiker. Die kreative Arbeit macht mir besonders viel Spaß. Aber da ist jeder anders. An manchen Tagen lernen wir Englisch oder Französisch.


12:20 Uhr

Die 1. und 2. Klassen haben jetzt (außer mittwochs) Unterrichtsschluss und gehen in die Mittagspause oder nach Hause.


13:10 Uhr

Jetzt haben die vierten Klassen und auch ich Unterrichtsschluss. Wir treffen uns mit unserer Nachmittagsbetreuung und gehen mit ihr zum gemeinsamen Essen in die Mensa. Einige meiner Freunde picknicken im Raum der Nachmittagsbetreuung. Danach gehe ich zu meinem Lieblingsplatz auf den Schulhof, laufe auf Stelzen, arbeite im Schulgarten oder spiele Tischtennis.


14:10 – 15:40 Uhr

Auf die vielen Arbeitsgemeinschaften am Nachmittag freue ich mich immer besonders! Es gibt sehr viele verschiedene Angebote wie Korbflechten, Tanzen, Fußball und Kochen auf Französisch. Wir können hier unsere besonderen Fähigkeiten und Stärken ausprobieren, trainieren und zeigen. Wenn ich keine AG habe, gehe ich in die Hausaufgabenzeit und vergewissere mich, dass ich alles im Unterricht verstanden habe. Dort unterstützt, berät und begleitet uns unsere Klassenerzieherin.


15:40 Uhr

Heute gehe ich nach Hause und werde vor der Schule abgeholt.


15:40 – 18:00 Uhr

Wer länger bleibt, geht in die bunte Zeit. Dort sind wir gemeinsam mit zwei Erzieherinnen, haben Zeit für jahreszeitliche Projekte, Spiele oder Lesen und genießen die Atmosphäre in einer kleinen, altersgemischten Gruppe. Manchmal spielt mein Vater beim Abholen noch mit mir Fußballkicker. Jetzt ist Zeit für mein (anderes) Zuhause!


Übrigens ...

Unsere Highlights in der Schule sind die Klassensprechersitzungen mit unserer Sozialpädagogin, die monatlichen Schulversammlungen im Amphitheater, der wöchentliche Klassenrat, der von Schülern organisierte Grundschulkiosk, Lesungen von Kinderbuchautoren, Lerngänge ins spannende belgische Umland oder nach Brüssel und noch vieles mehr.

Was meinst du? Möchtest du ein Teil von uns werden?